RAINER SCHENK – derFreidenker

Rainer Schenk – derFREIDENKER

Rainer Schenk arbeitet mit Restholz. Dieses findet er in der Möbelmanufaktur Weingarten, die unter anderem die Entwürfe des Kölner Designers Christoph R. Siebrasse realisiert. Schenk fertigt aus diesen Holzabfällen Sitzmöbel, Tische und Möbelskulpturen – spielerisch, einfach und überzeugend! „Ich mache das gerne“, sagt er und man glaubt ihm, wenn er erzählt wie die Dinge aus sich heraus wachsen und vor seinen Augen entstehen.Rainer Schenk möchte weder belehren noch bekehren. Und doch vermitteln uns die Arbeiten des heute Siebzigjährigen, gerade in der jetzigen Zeit, in der das Haushalten mit Recourcen die Voraussetzung für unsere Zukunft bildet, eine klare und deutliche Botschaft.